CVJM Schnathorst-Tengern

Tannenbaumaktion und Knut

04.12.2019

Noch ist nicht einmal Weihnachten, aber manch einer denkt schon weiter. Hier die Informationen zu unserer Tannenbaumaktion sowie – in der Woche darauf – “Knut – mal anders!”

Auch im Jahr 2020 sammeln wir im Gebiet unserer Kirchengemeinden gegen eine Spende die ausgedienten Tannenbäume ein, und zwar am Samstag, den 11. Januar 2020 ab 11 Uhr. Die Bäume müssen vollständig abgeschmückt sein und sollten sichtbar am Straßenrand platziert werden. Wie bereits in den letzten Jahren wird die Spendensumme geteilt, eine Hälfte ist für unsere Jugendarbeit bestimmt, die andere Hälfte wird für die Projektpatenschaft in Takoradi (Südwest-Ghana) zur Unterstützung des dortigen Ausbildungszentrums für junge Frauen. Wir möchten mit dieser Projektarbeit weiterhin aktive Hilfe zur Selbsthilfe leisten. In den letzten Jahren konnte z. B. der Um- und Ausbau eines Waschhauses mit sanitären Anlagen finanziert werden. Aktuell wird ein Haus mit Küche und Zimmern für auswärtige Schülerinnen gebaut, zudem wurde ein Brunnen gebohrt, um die Wasserversorgung zu verbessern. Weitere Informationen und Impressionen zu der Patenschaft gibt es HIER !

Wer uns tatkräftig beim Einsammeln der Bäume unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen, um viertel vor 11 zum Gemeindehaus Schnathorst oder zum Gemeindehaus Tengern zu kommen, wer bereits einer Gruppe zugeordnet ist, kann zu den bekannten Abfahrtsorten der Trecker kommen. Dort wird eine Einteilung in die verschiedenen Gruppen erfolgen. Mittags treffen sich alle Gruppen zum gemeinsamen Essen im Gemeindehaus Schnathorst.

Wir danken bereits jetzt allen, die den Einsatz der HelferInnen und Landwirte nicht als selbstverständlich hinnehmen.

Und einige der gesammelten Tannenbäume werden noch einem lustigen Verwendungszweck zugeführt, und zwar bei :

Schon im Voraus vielen Dank an das Autohaus Mazda Horst Wilhelm für die beiden tollen ersten Preise, die in 2020 den Siegern der Damen und Herren winken. Und natürlich auch allen anderen Sponsoren für die Unterstützung!

Wer also seinen Baum – oder den anderer Familien – “mal anders” bewegen möchte – HERZLICHE EINLADUNG dazu.

Autor: Redakteur
veröffentlicht in: Aktionen