CVJM Schnathorst-Tengern
07.10.2016

Toskana-Freizeit 2016

So, jetzt sind wir da, in der Toskana. Aber vorher war da noch etwas: Wir habe ein Maskottchen bekommen.

Wir stellen vor: “Welch”

welch

Eine Whats App Autokorrektur machte aus dem Wort “Elch” einen “Welch” und so hat sich Andrea gedacht, der süße CVJM Elch wäre eine schöne Reisebegleitung für uns, die natürlich den Namen “Welch” bekam. Vielen Dank.

Und ein großer Dank gilt unseren Sponsoren, die uns mit Geld- und Sachspenden unterstützen:

Die Firma Kammeier Automobile hat uns zwei Fahrzeuge zur Verfügung gestellt. Weiter Unterstützung erfolgte durch:

Horst Wilhelm Automobile GmbH & Co. KG,

Christoph Böhne EDV- und Kommunikationslösungen,

LVM Versicherungsagentur Matthias Eggert,

Werbepartner Beate Thiede und

Westerfeld Metallverarbeitungs GmbH.

 

Und hier geht es zum TAGEBUCH der ersten Woche und hier zum TAGEBUCH der zweiten Woche

06.10.2016

Thomas Messe 2016

Unser Einsegungsgottesdienst „Aufs Kreuz gelegt“

Vor Monaten wurde mit der Vorbereitung des Gottesdiestes begonnen, Ideen gesammelt, Aufgaben verteilt und so schnell war der Gottesdienst dann auch schon wieder vorbei.

„Aufs Kreuz gelegt“ wurde während unseres diesjährigen Einsegnungsgottesdienstes niemand, aber der schon traditionell als Thomas-Messe gefeierte Gottesdienst stand unter diesem Motto und die Angebote in der offenen Phase lehnten sich, ebenso wie die Predigt, an diese Redewendung an. Die besondere Form der Thomas-Messe, die den Gottesdienstbesuchern eine aktive Beteiligung am Gottesdienst ermöglicht, hat auch in diesem Jahr wieder viel Anklang gefunden, besonders bei den Konfirmandinnen und Konfirmanden.

Die Gemeinde war in der offenen Phase eingeladen, sich an verschiedenen Stationen mit dem „Kreuz“ zu befassen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich für diesen Teil des Gottesdienstes tolle Aktionen ausgedacht. So gab es die Möglichkeit, einen schweren Rucksack zu tragen und die Entlastung des Kreuzes zu spüren, wenn einem eine Last abgenommen wird. Es konnte ein Kreuz aus Filzwolle hergestellt werden,

dsc00680     dsc00697

am Taufbecken gab es ein Segenswort und auch ein Kreuzworträtsel war zu lösen, in dem Bibelwissen gefragt war. Unter dem Titel „das entspannte Kreuz“ gab es eine Rückenmassage.

dsc00687                              dsc00675

Am „klagenden Kreuz“ konnten in eine kreuzförmige Klagemauer Gedanken, Gebete und Wünsche gesteckt werden. Auch ein „Kreuzverhör“ mit Jesus fand statt. Natürlich gab es auch wieder den Raum der Stille, der zu Meditation und Ruhe einlud und schließlich die Möglichkeit, an einem im Altarraum aufgestellten Kreuz Fürbitten vorzubringen, die anschließend in das Fürbittengebet aufgenommen wurden. In seiner Predigt ging Hendrik Kuhn auf das Thema „Aufs Kreuz gelegt ein“, denn das Gefühl, aufs Kreuz gelegt worden zu sein, dürfte jeder in der heutigen Zeit kennen, sei es in der Schule oder im Job, unter Freunden, von Verkäufern, aber auch in der Bibel kann man diesbezüglich fündig werden.

Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes erfolgte durch die Abendgottesdienst-Band Salt’n’Light.

dsc00676

Eingesegnet wurden in diesem Jahr die neuen Mitarbeiterinnen Nicole Röthemeyer (Gitarrenkreis Tengern), Ann-Catherine Kalantzis (MädchenjungscharTengern), Kimberly Winkler und Juana Spilker (Jungschar Schnathorst), auf dem Foto mit  Michael Lücking (1. Vorsizender, rechts) und Eckhard Lühmann (2. Vorsitzender links).

dsc00705

Nach dem Gottesdienst folgten viele Gottesdienstbesucher der Einladung  zum Grillfest, einem gemütlichen Beisammensein mit Grillbuffet, für das die Vorstandsmitglieder Salate zubereitet hatten. Es war für jeden Geschmack etwas dabei und der Gottesdienst-Abend fand einen gelungenen Abschluss.

Wir freuen uns aufs nächste Jahr auf die Thomas-Messe am  16. September 2017